Tanz der Schatten

yerina

  Startseite
    Allgemeines
    Aliens
    Highlights
    Spielereien
    Kreatives
    Arbeit
  Über...
  Archiv



  Links
   Lokalisten
   Garden of Moonlight
   Eres Waldlichtung
   Ausgrabung der Hammaburg - Weblog



http://myblog.de/yerina

Gratis bloggen bei
myblog.de





altes Jahr und neue Vorsätze

Weihnachten und Silvester liegen damit auch erfolgreich hinter mir und den Katzen. Und es war erfreulich ruhig. Gut, ich habe nichtmal die H?lfte von dem geschafft, was alles so auf dem Zettel stand und erledigt werden wollte aber ok, damit hatte ich gerechnet. Es w?re eine absolute Neuerung gewesen, wenn das alles geklappt h?tte und es war ja auch kein "mu?" dabei. Bzw., was unter "mu?" stand, hab ich auch erledigt.

Nun gehts also los mit dem neuen Jahr. Nat?rlich auch mit den obligatorischen Vors?tzen. Meiner lautet, es soll so weitergehen wie in den letzten Wochen. Das w?re prima. Uni l?uft gut, Arbeit noch besser und nun hat sich auch noch ergeben, da? ich vielleicht in eine andere Wohnung umziehen k?nnte. Eine mit 2 Zimmern. Yeah! Ein N?hzimmer. Aber schauen wir mal, erstmal sind noch 2 Referate dran und dann nat?rlich der Maskenball am 18.2. Wer mehr dazu wissen will, lese hier: Maskenzauber.de
1.1.06 20:58


Aktuelle Dinge

Getrennter Eintrag nochmal zu den Monstern. Ja, darauf h?ren sie besser als auf ihre Namen. Ungeheuer funktioniert auch.

Sie sind wieder gewachsen. Jalesh ist jetzt bei 65cm L?nge und 23cm H?he. Und Zarima immerhin bei 61cm L?nge und 21cm H?he. Und sie hat inzwischen raus, wie sie ihren Bruder wieder erfolgreich unterbuttert. Sie wartet, bis er sich m?de gespielt hat, dann st?rzt sie sich von oben auf ihn. Funktioniert prima bisher. Ansonsten schaut sie ihm gerne zu, wenn er hinter irgendetwas herjagt. Tischtennisb?lle oder auch liebend gerne Bleistifte. Mit denen kann er stundenlang spielen. Und wenn er damit fertig ist, versteckt er sie unter dem Teppich. Und vermutlich zieht er ihn anschlie?end wieder gerade, ich bemerk das Versteck zumindest immer erst beim Drauftreten. Der Teppich ist danach wieder sch?n glatt, da f?llt nichts auf.

Ansonsten w?re ich f?r Kaust?bchen f?r Katzen. F?r Hunde gibt es die. Und meine zwei k?nnten die vermutlich auch brauchen. Sie nagen an allerlei Dingen. Dem Sisal von ihrem Kratzbaum, Pappe, Papier, Bleistifte (ohne Lack versteht sich, die anderen kriegen sie nicht). Vielleicht sollte ich ihnen einfach mal so nen Kaust?bchen kaufen.

Essenstechnisch kann ich sagen, da? es waschechte Katzen sind. Sie verg?ttern alles, was aus Fisch ist. Oder anderweitig im Wasser zuhause und aus eigenem Antrieb schwimmt. Krabben und co werden also auch genommen. Weihnachten hatten sie ein paar Krabben bekommen und ein St?ckchen ger?ucherte Forelle. Ich habe mich zwischenzeitig gefragt, ob sie sich vor lauter gegenseitigem Anknurren noch verschlucken.
Ansonsten steht Zarima auf So?en. Solange sie cremig sind und sich gut aufschlecken lassen. Sahnesauce ist toll, Erdnu?sauce vom Chinesen richtig klasse und das gr??te ist Maronensauce basierend auf Entenfond. Da braucht gar kein Fleisch drin sein. Sie futtert dann sogar Reis und Gem?se mit. Jalesh dagegen r?mpft die Nase, wenn es ohne Fleisch oder Fisch ist. Und Gem?se oder Reis geht schonmal gar nicht. Was auch gar nicht geht, ist Vitaminpaste unterm Futter. Dann wird das schlicht und ergreifend ignoriert. Soviel zu der ?berlegung, den Katzen was gutes f?rs Wachstum zu tuen, nachdem sie Kittenfutter rundheraus verweigern. Das Trockenfutter haben sie mir schonmal vor die F??e gespuckt. Und das Na?futter fressen sie mit Todesverachtung und stundenlang beleidigter Miene.

Zum Verhalten mir gegen?ber: Beide sind inzwischen sehr nah dran, eine erstaunliche ?hnlichkeit zu Dingen wie Pest oder Cholera zu entwickeln. Man bekommt sie praktisch nicht mehr los von sich. Wenn die zwei gerade nicht spielen oder fressen, dann wird mit mir gekuschelt. Ob ich will oder nicht. Und erst recht, wenn ich gerade arbeiten mu?. Wobei Zarima eine gewisse Eifersucht zeigt, wenn sie nicht mindestens eine Stunde pro Tag meine ungeteilte Aufmerksamkeit kriegt. Sie hat dann ein ganz spezielles Maunzen, das eine starke ?hnlichkeit mit verrosteten T?rangeln hat. Oder so klingt, als h?tte sie die letzten Jahre mit Kettenrauchen verbracht, sich nur von Whiskey ern?hrt und noch mit Rasierklingen gegurgelt. Und sie schmei?t ihren Bruder auch kurzerhand vom Scho?, wenn sie gerade beschlossen hat, sie ist jetzt allein an der Reihe.
1.1.06 21:14


Tierarzt

Heute haben sie ihren ersten Termin beim neuen Tierarzt und auch den ersten Teil der der Impfung hinter sich gebracht. In die Transportbox hab ich sie recht einfach locken k?nnen. Sie kennen das Ding ja als Teil ihres Kratzbaums. Also Leckerli reingelegt und schon waren sie drin. Aber dann gings los. Kaum war das Gitter vorne zu, wurde dran rumgepfotet und klagend gemaunzt. Und dann raus in die K?lte, unversch?mt. Und dann auch noch Autofahren und warten und dann das gr??lichste, die Untersuchung und die Spritze. Zarima hat das ganze relativ cool ?ber sich ergehen lassen. Allerdings wollte sie nach der ersten Spritze am liebsten sofort wieder in die Box. Sie hat allerdings zwei bekommen. Jalesh dagegen hat sich praktisch in der Box festgekrallt, als er rausgenommen werden sollte. Auf dem Tisch dann hat er die bekannte Aal-taktik angewendet. Rumwinden bis er frei ist. Allerdings ohne Erfolg.

Resultat der Untersuchung, beide sind fit, parasitenfrei wie es aussieht und gut entwickelt. Der Kater so gut, da? man doch m?glichst bald zur Kastration schreiten sollte. Bei Zarima m?chte der Tierarzt lieber noch warten, da sie ja doch noch recht schmal und klein ist. Aber gut, sobald einer der beiden kastriert ist, brauche ich mir wenigstens keine Sorgen mehr um Nachwuchs zu machen. Trotzdem wird Zarima auch kastriert werden, allein schon, damit sie nicht laufend rollig ist.

Nun mu? ich in 14 Tagen wieder hin.
4.1.06 13:56


Aktuelle Bilder

So, nur die Kurzfassung. Ich bin grad ziemlich im Stre? wegen Umzug.

Dezember 05

und

Januar 06
23.1.06 13:53





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung